Projektbeschreibung

Die Architekturfotografie bildet unbewegte Motive ab. Hier spielen gestalterische Aspekte wie z.B. der richtige Einfallswinkel des Lichts oder die günstigste Perspektive eine große Rolle. Sie geht dabei zumeist vom Standpunkt eines menschlichen Beobachters, der sich in der Umgebung des Bauwerkes bewegt oder einer erhöhten Position (Vogelperspektive) aus.